Historisches Stadtbild erhalten

Baufälliges Gebäude Ecke Bäckerstraße / Waisenhausstrasse nicht
vollständig abreißen!

 

 

Bäckerstr / Herford

FDP unterstützt die Absicht der Verwaltung, das marode Gebäude zu kaufen und einen Neubau für Bürgerberatung und Ordnungsamt zu errichten. Das Bauvorhaben macht aus Sicht der FDP Sinn, da Mietkosten in Höhe von ca. 160 Tausend Euro jedes Jahr eingespart werden, argumentiert Frank Liedtke, Umweltpolitischer Sprecher der Herforder FDP.

Die Herforder FDP möchte die historische Vorderfront erhalten wissen. Nur das Hinterhaus soll vollständig abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Historische Fassaden sind für das Stadtbild prägend und sollten, wo immer möglich, erhalten werden.   

Die Stadt würde mit einem guten Beispiel der Innenstadtsanierung vorangehen. Für das Stadtbild wäre dies eine echte Aufwertung, sagt Ratsherr Günther Klempnauer abschließend.

Pressemitteilung vom 07. 11. 2014
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDP Stadtverband Herford