FDP ehrt Dr Anne-Christine Paul für 25 Jahre Mitgliedschaft

Auf dem Ortsparteitag wurde nicht nur ein neuer Vorstand gewählt.

Auf ihrem diesjährigen Ortsparteitag konnten die Herforder Freidemokraten eine  beliebte Liberale ehren. Dr Anne-Christine Paul wurde am 14. Juli 1975 geboren. Sie machte am Friedrichs-Gymnasium-Herford Abitur und studierte anschließend in Bielefeld Rechtswissenschaften, wo sie auch promovierte. Heute ist sie erfolgreich in einer Rechtsanwaltskanzlei in Gütersloh als Mitinhaberin tätig. Schon in jungen Jahren war sie bei den Jungen Liberalen aktiv. Sie engagierte sich nicht nur auf Kreisebene, sondern vertrat die Freidemokraten in den Jahren 2011 – 2013 auch als Mitglied im Rat der Stadt Herford.

Der amtierende Vorsitzende, Günther Klempnauer, wurde mit großer Mehrheit wiedergewählt. Als seine Vertreter wählte der Parteitag Chris Dimitrakopoulos und Michael Sattler. Als Schatzmeister wurde Berthold Stahn in seinem Amt bestätigt. Als Schriftführer wird auch weiterhin Nico Klinger dafür sorgen, dass alle Protokolle penibel erstellt werden. Die folgenden Beisitzer komplettieren den neuen Vorstand:
Frank Liedtke, Martin Kalis, Tim Götte und Matthias Moning.

Die Versammlungsleitung lag, wie schon so oft, in den bewährten Händen  des Landtagskandidaten und Kreisvorsitzenden Stephen Paul. Nach Abschluss aller Wahlgänge stand er für Diskussionen und Fragen zur Verfügung. Diese Möglichkeit wurde von den Mitgliedern gerne genutzt.

 

 

 

 

 

Pressemitteilung vom 06. 03. 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDP Stadtverband Herford