FDP zieht Antrag auf City-Gutschein zurück.

Der Antrag hat auch ohne Abstimmung bereits Erfolg.

 

Auf Beschluss des Landrates, der Bürgermeisterin und der Bürgermeister als Vertreter der Kommunen im Kreis Herford, werden die Kita-Beiträge für März und April um jeweils 25% gekürzt. Nach der Bekanntgabe dieses Beschlusses hat sich die FDP-Fraktion entschlossen ihren Antrag vom Anfang des Monats zurückzuziehen. Pro beitragspflichtigem Kind sollte es einen Gutschein über 50 Euro geben.  

Durch diese Beitragsreduzierung wurde ein finanzieller Ausgleich für die Stundenreduzierung gemäß CoronaSchutzVerordnung für alle betroffenen Eltern erreicht, zeigt sich Günther Klempnauer, Fraktionsvorsitzender der Herforder FDP-Fraktion, sehr zufrieden.

Die FDP hatte beantragt, allen Familien für jedes beitragspflichtige Kind einmalig einen City-Gutschein im Wert von 50 Euro zu überreichen.  Mit der Reduzierung um 25% konnte dieses Ziel schon jetzt erreicht werden.

Der City-Gutschein war auch als Unterstützung und Impuls zur Belebung der Herforder Innenstadt im Rahmen des HerfordPlans gedacht.  Daran werden wir weiterarbeiten.

 

Pressemitteilung vom 23. 04. 2021

Herford Plan ermöglicht Citygutschein.

 

Die FDP-Fraktion wird in der nächsten Ratssitzung für alle beitragspflichtigen Kindergartenkinder einen Gutschein beantragen. Die Corona Pandemie hat die Betreuung in den Kitas erheblich eingeschränkt. Die Betreuungszeiten werden seit mindestens zwei Monaten für jedes Kind um 10 Stunden gekürzt. Trotzdem werden 100 Prozent der Beiträge erhoben. „Wir wollen für die betroffenen Familien einen finanziellen Ausgleich möglich machen.“, sagt Jeanette Decius, FDP-Sprecherin für Soziales. Für jedes Kind soll es einmalig einen Gutschein im Wert von 50 Euro geben.  Innerhalb eines Jahres kann dieser Gutschein in beliebigen Herforder Geschäften eingelöst werden.

Gerade in diesen Pandemiezeiten leisten die Familien unendlich viel für die Gemeinschaft. Sie tragen die größten Belastungen und verdienen unsere Wertschätzung. Der bescheidene Gutschein drückt dies überzeugend aus. Das Geld aus dem Herford Plan kommt dem Herforder Gewerbe zugute und fördert die heimische Wirtschaft. Diesen Synergieeffekt sollten wir unbedingt nutzen, meint Ricarda Heeper, Sprecherin für Innenstadtentwicklung.

 

Pressemitteilung vom 09. 04. 2021

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDP Stadtverband Herford

Anrufen

E-Mail