Klarstellungssatzung

Rat legt Außenbereich an der Rigte endgültig fest.

 

 

In seiner letzten Sitzung hat der Rat der Hansestadt Herford in Herringhausen, Bereich Rigte / Auf der Heide, mit einer Klarstellungssatzung die Begrenzung des sogenannten Außenbereichs abschließend festgelegt. Innerhalb des Bereiches darf gebaut werden. Mehrere Grundstücke wurden nur teilweise eingeschlossen, mit der Folge, eine Bebauung des hinteren Teiles ist nicht mehr möglich.

Bereits in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses hat die FDP dagegen gestimmt. Der FDP Ratsherr Eckhart Klemens hält diesen Eingriff in die Gestaltungsfreiheit der Anwohner für nicht angemessen. Deshalb stimmten die Freien Demokraten erneut gegen die Satzung.  

„Werden die Eigentümer für den Wertverlust ihrer Grundstücke wenigstens entschädigt?“, wollte der Fraktionsvorsitzende, Ratsherr Günther Klempnauer, abschließend wissen. Darauf blieb die Antwort aus.

.

Pressemeldung vom 30. 09. 2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDP Stadtverband Herford